MyNextbase Emergency SOS-Dienst Bedingungen und Konditionen


MYNEXTBASE EMERGENCY SOS-DIENST BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN

WICHTIG:

  • SIE MÜSSEN 18 JAHRE ODER ÄLTER SEIN, UM DIESE BEDINGUNGEN ZU AKZEPTIEREN - WENN SIE NICHT 18 JAHRE ODER ÄLTER SIND, IST ES IHNEN NICHT GESTATTET, DEN MYNEXTBASE EMERGENCY SOS-DIENST ZU NUTZEN, UND SIE SIND NICHT BERECHTIGT, DIESE BEDINGUNGEN IM NAMEN EINES VON IHNEN VERTRETENEN UNTERNEHMENS, DAS SIE VERTRETEN, ZU AKZEPTIEREN.
  • BITTE LESEN SIE DIESE BEDINGUNGEN SORGFÄLTIG DURCH, DA SIE RECHTLICHE VERPFLICHTUNGEN UND WICHTIGE BEDINGUNGEN ENTHALTEN, AUF DIE WIR UNS VERLASSEN WOLLEN - ZUM BEISPIEL BESCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSE UNSERER HAFTUNG.
  • DURCH KLICKEN AUF DIE SCHALTFLÄCHE "AKZEPTIEREN" ERKLÄREN SIE SICH MIT DIESEN BEDINGUNGEN EINVERSTANDEN UND SIE SIND FÜR SIE ODER, FÜR DAS UNTERNEHMEN, DAS SIE VERTRETEN, VERBINDLICH.
  • WENN SIE DIESEN BEDINGUNGEN NICHT ZUSTIMMEN, DÜRFEN SIE NICHT AUF "AKZEPTIEREN" KLICKEN, DA SIE DAMIT DIESE BEDINGUNGEN AKZEPTIEREN.
  • WENN SIE EIN VERBRAUCHER SIND, DER EIN BEZAHLTES ABONNEMENT FÜR DEN MYNEXTBASE EMERGENCY SOS-DIENST KAUFT, STIMMEN SIE MIT DEM ANKLICKEN DER SCHALTFLÄCHE "AKZEPTIEREN" ZU, DASS WIR MIT DER ERBRINGUNG DER DIENSTE SOFORT BEGINNEN, AUCH WENN EINE GESETZLICHE WIDERRUFSFRIST, DIE SIE ALS VERBRAUCHER HABEN, NOCH NICHT ABGELAUFEN IST. DIES HAT KEINEN EINFLUSS AUF IHRE GESETZLICHEN WIDERRUFSRECHTE - BITTE BEACHTEN SIE ABSCHNITT 11.4 UNTEN FÜR WEITERE INFORMATIONEN.
  • BITTE BEACHTEN SIE - WICHTIGE SERVICE-INFORMATIONEN, EINSCHRÄNKUNGEN UND EINSCHRÄNKUNGEN:
    • Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst wurde entwickelt, um die Rettungsdienste in Situationen zu alarmieren, in denen der Benutzer in einen Unfall verwickelt war, der ihn unfähig macht, die Rettungsdienste selbst zu alarmieren. Der Dienst wird den Notdienst nicht über alle Unfälle informieren - z.B. werden Unfälle mit niedriger Geschwindigkeit nicht an die Notdienste gemeldet, ebenso wenig wie Unfälle, bei denen der Benachrichtigungsprozess vor der Alarmierung der Notdienste abgebrochen wird (z.B. wenn der Benutzer die Alarmierung abbricht, weil er nach dem Unfall nicht handlungsunfähig ist).
    • Die Benutzer müssen den automatischen Alarmprozess unverzüglich abbrechen, wenn sie nach einem Unfall nicht handlungsunfähig sind oder wenn aus irgendeinem Grund die Rettungsdienste nach dem betreffenden Unfall nicht benötigt werden. Der automatische Alarmprozess kann jederzeit gestoppt oder aufgehoben werden, bevor die Rettungsdienste über den betreffenden Unfall informiert werden.
    • Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst ist kein garantierter Dienst und hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich der in den Abschnitten 3.3.7 (z.B. kann der Dienst beeinträchtigt oder nicht verfügbar sein, wenn Ihr mobiles Gerät und / oder die Dashcam bei einem Unfall beschädigt wird) und 6 (z.B. Aktivieren der Ortungsdienste) genannten. Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt sind, funktioniert der MyNextbase Emergency-SOS-Dienst NICHT.
    • Der MyNextbase Emergency-SOS-Dienst ersetzt in keiner Weise den manuellen Anruf der Rettungsdienste im Falle eines Unfalls, und Sie sollten weiterhin allgemeine, umsichtige Sicherheitsvorkehrungen treffen - zum Beispiel sicherstellen, dass Sie auf Reisen andere über Ihre Route, Ihr Ziel und Ihre voraussichtliche Ankunftszeit informieren. Was "Sie" und "Ihr" bedeuten, entnehmen Sie bitte der Erläuterung im Stichpunkt "Kaufberechtigung" am Ende dieses Abschnitts "Wichtig".
    • Der Zweck des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes ist es, die Rettungsdienste nach einem Unfall zu alarmieren. Der Dienst umfasst nicht den Einsatz oder die Bereitstellung von Rettungsfahrzeugen oder -personal sowie die Bereitstellung von medizinischen oder Rettungsdiensten. Der MyNextbase Emergency-SOS-Dienst endet, wenn die Rettungsdienste über den betreffenden Unfall informiert wurden. WIR HABEN KEINE VERANTWORTUNG ODER HAFTUNG FÜR DIE VON DEN RETTUNGSDIENSTEN BEREITGESTELLTEN DIENSTE ODER FÜR DEREN VERZÖGERUNG BEI DER TEILNAHME ODER NICHTTEILNAHME.
    • Der MyNextbase Emergency-SOS-Dienst steht nicht in allen Ländern zum Herunterladen und / oder Verwenden zur Verfügung - weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten 10.1 und 10.2.
    • Sie müssen über eine MyNextbase Emergency-SOS-Dienst-Benutzerregistrierung und ein aktives Produktabonnement verfügen (kostenpflichtig nach Ablauf des ersten 12-Monatsabonnements, das mit qualifizierten Nextbase Dashcams geliefert wird - siehe untenstehende Frist für die Aktivierung).
    • Qualifizierte Nextbase Dashcams erhalten ein 12-monatiges Abonnement des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes, der, um zu funktionieren, vom Benutzer auf Anfrage für den MYNEXTBASE Emergency SOS Dienst aktiviert werden muss. Dieses Abonnement läuft automatisch ab, wenn es nicht innerhalb von 12 Monaten nach dem Datum des ersten Verkaufs der betreffenden Dashcam aktiviert wird.
  • WENN SIE DIESE BEDINGUNGEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN EINGEHEN, LESEN SIE BITTE DEN VERBINDLICHEN ABSATZ ZUR SCHIEDSGERICHTSBARKEIT UND DEN VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN UNTER DER RUBRIK "WELCHE GESETZE GELTEN FÜR DIESE BEDINGUNGEN UND WO SIE GERICHTLICH VORGEHEN KÖNNEN". DIESE BESTIMMUNG BETRIFFT DIE ART UND WEISE, WIE STREITIGKEITEN IM ZUSAMMENHANG MIT DIESEN BEDINGUNGEN BEIGELEGT WERDEN.
  • Bitte überprüfen Sie, ob Sie eine kompatible Nextbase Dashcam haben, bevor Sie sich für den MyNextbase Emergency-SOS-Dienst anmelden - bitte besuchen Sie Unsere Website für weitere Informationen. Ein Smartphone-Mobilteil mit Ruf- und Datenfähigkeit (gegebenenfalls einschließlich Roaming) ist ebenfalls erforderlich.
  • Wir empfehlen Ihnen, diese Bedingungen in Ihrem üblichen Wohnsitzland einzugeben, da bestimmte Funktionen und Funktionen länderspezifisch sind, ebenso wie das Recht, das diese Bedingungen regeln wird. Was "Wir" bedeutet, erfahren Sie in dem Absatz "Wer Wir sind" weiter unten.
  • Diese Bedingungen müssen in Verbindung mit der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung für die MyNextbase-Software ("EULA") gelesen werden, die Ihnen Rechte gewährt und Bedingungen enthält, die für Sie in Bezug auf die Software gelten, die in Verbindung mit dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst und der zugehörigen mobilen Anwendung MyNextbase Connect verwendet wird.
  • Benutzer müssen die Einhaltung aller geltenden Fahr- und Straßensicherheitsgesetze sicherstellen, wenn Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst und die mobile Anwendung MyNextbase Connect nutzen.
  • Wenn Sie Fragen zu diesen Bedingungen haben, wenden Sie sich bitte an Uns (siehe Erläuterung dessen, was "Uns" im Abschnitt "Wer Wir sind" unten bedeutet), um diese vor dem Eintritt zu besprechen (Kontaktmöglichkeiten finden Sie unten unter der Rubrik "Kontakt").
  • Wenn Sie eine Rechtsberatung zu diesen Bedingungen wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren Rechtsberater oder, wenn Sie in Großbritannien ansässig sind, an das Citizens Advice Bureau, bevor Sie diese in Anspruch nehmen.
  • Einige dieser Bedingungen gelten nur für Verbraucher. "Verbraucher" ist eine Person, die für Zwecke handelt, die ganz oder überwiegend außerhalb des Handels, des Geschäfts, des Handwerks oder des Berufs dieser Person liegen. Beispielsweise sind Aktiengesellschaften keine "Verbraucher" und auch keine Einzelpersonen, die die MyNextbase Emergency SOS-Dienste ganz oder überwiegend für geschäftliche Zwecke nutzen.
  • Wenn Wir Wörter wie insbesondere, zum Beispiel, einschließlich oder einen ähnlichen Ausdruck verwenden, geben Wir Beispiele, und diese Wörter schränken den Sinn der Wörter, der Beschreibung, der Definition, des Satzes oder des Begriffs, der auf diese Wörter folgt, nicht ein.
  • Wir verwenden in diesen Begriffen einige Begriffe, die eine bestimmte Bedeutung haben. Wenn Wir dies tun, wird der Begriff beim ersten Mal fett gedruckt, wenn Wir ihn verwenden, oder Wir werden Ihnen sagen, wo die Bedeutung dieses Begriffs zu finden ist, wenn er das erste Mal in diesen Begriffen verwendet wird,.
  • Kaufberechtigung. Wenn Sie kein Verbraucher sind, bestätigen Sie, dass Sie befugt sind, das Unternehmen, für das Sie diese Bedingungen akzeptieren, zu binden. In diesem Zusammenhang werden die Verweise auf "Sie" und "Ihr/e/s" auf dieses Unternehmen bezogen sein. Andernfalls sind die Verweise auf "Sie" und "Ihr/e/s" auf Sie, die Person, die diese Bedingungen eingeht, bezogen.
  1. Diese Bedingungen
    1. Was diese Begriffe abdecken. Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, zu denen Wir Ihnen den MyNextbase Emergency SOS-Dienst zur Verfügung stellen.
    2. Diese Bedingungen müssen in Verbindung mit der EULA gelesen werden.
      1. Die EULA enthält eine Lizenz zur Nutzung der mit dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst verbundenen Software (einschließlich der mobilen Anwendung MyNextbase Connect) und enthält wichtige Bedingungen, die für Sie zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen gelten.
      2. Bei Widersprüchen zwischen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der EULA gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Bezug auf den MyNextbase Emergency SOS-Dienst für den Umfang dieses Widerspruchs anstelle der Bestimmungen der EULA.
    3. Warum Sie sie lesen sollten. Bitte lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch, bevor Sie sich für den MyNextbase Emergency SOS-Dienst anmelden. Diese Bedingungen sagen Ihnen, wer Wir sind, wie Wir Ihnen den MyNextbase Emergency SOS-Dienst zur Verfügung stellen, wie Sie und Wir den Vertrag ändern oder beenden können, was zu tun ist, wenn es ein Problem gibt und andere wichtige Informationen. Wenn Sie der Meinung sind, dass sich ein Fehler in diesen Bedingungen befindet, kontaktieren Sie Uns bitte, um das mit Uns zu besprechen, bevor Sie in diese akzeptieren.
    4. Diese Bedingungen beziehen sich auf die folgenden zusätzlichen Bedingungen, die auch für den MyNextbase Emergency SOS-Dienst gelten:
      1. Unsere Datenschutzhinweise.
      2. Unsere Cookie-Richtlinie, die Informationen über die Cookies auf unserer Website enthält.
      3. Die EULA.
  2. Informationen über Uns und wie Sie Uns erreichen können
    1. Wer Wir sind. Wir sind Portable Multimedia Limited (Firmennummer 04038169, England) und firmieren als "Nextbase". Unser Firmensitz befindet sich in Dorna House Two, 52 Guildford Road, West End, Woking, GU24 9PW, England. Wir werden in diesen Bedingungen als "Wir", "Uns" oder "Unser" bezeichnet.
    2. Wie Sie Uns kontaktieren können.
      1. Wenn Sie Uns aus irgendeinem Grund kontaktieren möchten (z.B. wenn Sie ein Problem mit dem Service haben oder wenn diese Bedingungen verlangen, dass Sie Uns kontaktieren), senden Sie bitte eine E-Mail, schreiben Sie an oder rufen Sie Unser Kundendienstteam an:
        1. für Großbritannien:
          1. E-Mail: [email protected]
          2. Schreiben Sie an Uns: Nextbase Product Support Centre, Unit 2 Caerphilly Business Park, Caerphilly, CF83 3ED, England; oder
          3. rufen Sie +44(0) 2920 866 429 an.
        2. Für alle anderen Länder: Bitte verwenden Sie Ihre lokalen Kontaktdaten, wie sie auf Unserer Website angezeigt werden, es sei denn, Sie möchten diesen Vertrag in diesem Fall beenden, kontaktieren Sie Uns bitte wie in Abschnitt 11 unten beschrieben.
        3. Wir werden den Erhalt Ihrer Post- und E-Mail-Kommunikation umgehend bestätigen, in der Regel per E-Mail.
        4. Sie können Probleme mit dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst auch über die mobile Anwendung MyNextbase Connect melden.
    3. Wie Wir Sie kontaktieren können. Wenn Wir Sie kontaktieren müssen, werden Wir dies telefonisch, per E-Mail, per SMS, per In-App-Benachrichtigung oder per Prepaid-Post unter Verwendung der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten tun.
    4. "Schriftlich" beinhaltet E-Mails. Wenn Wir die Wörter "schriftlich" oder "geschrieben" in diesen Begriffen verwenden, schließt dies auch E-Mails ein.
  3. Unser Vertrag mit Ihnen über den MyNextbase Emergency SOS-Dienst:
    1. Diese Bedingungen gelten ab dem Zeitpunkt, an dem Sie bei der Anmeldung für den MyNextbase Emergency SOS-Dienst auf die Schaltfläche "Akzeptieren" klicken.
    2. Da Ihnen Erstabonnements, die mit qualifizierten Dash-Cams ausgestattet sind (d.h. unbezahlte Abonnements), kostenlos zur Verfügung gestellt werden, werden sie "wie besehen" bereitgestellt. Dies bedeutet beispielsweise, dass Wir keine Zusicherungen geben, dass diese Dienstleistungen von zufriedenstellender Qualität, für einen bestimmten Zweck geeignet oder wie beschrieben sind. Bitte beachten Sie auch die weiteren Ausschlüsse im Abschnitt "Vollständige Vereinbarung" weiter unten.
    3. Leistungsumfang, Anforderungen und Einschränkungen:
      1. Der Zweck des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes ist es, die Rettungsdienste nach einem Unfall zu alarmieren. Der Dienst umfasst nicht den Einsatz oder die Bereitstellung von Rettungsfahrzeugen oder -personal sowie die Bereitstellung von medizinischen oder Rettungsdiensten. Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst endet, wenn die Rettungsdienste über den betreffenden Unfall informiert wurden. WIR HABEN KEINE VERANTWORTUNG ODER HAFTUNG FÜR DIE VON DEN RETTUNGSDIENSTEN BEREITGESTELLTEN DIENSTE ODER FÜR DEREN VERZÖGERUNG BEI DER TEILNAHME ODER NICHTTEILNAHME.
      2. Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst wurde entwickelt, um die Rettungsdienste in Situationen zu alarmieren, in denen der Benutzer in einen Unfall verwickelt war, der ihn handlungsunfähig dahingehend macht, die Rettungsdienste selbst zu alarmieren. Der Dienst wird den Notdienst nicht über alle Unfälle informieren - z.B. werden Unfälle mit niedriger Geschwindigkeit nicht an die Notdienste gemeldet, ebenso wenig wie Unfälle, bei denen der Benachrichtigungsprozess vor der Alarmierung der Notdienste abgebrochen wird (z.B. wenn der Benutzer die Alarmierung abbricht, weil er nach dem Unfall nicht handlungsunfähig ist).
      3. Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst ist kein garantierter Dienst und ist abhängig von einer Reihe von Faktoren, einschließlich der in den Abschnitten 3.3.7 aufgeführten Faktoren (z.B. kann der Dienst beeinträchtigt oder nicht verfügbar sein, wenn mobile Geräte und / oder Dashcams bei einem Unfall beschädigt werden) und6 (z.B. Aktivierung der Ortungsdienste). Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt sind, funktioniert der MyNextbase Emergency SOS-Dienst NICHT.
      4. Wir bieten keine Betriebszeit- oder Verfügbarkeitsgarantien in Bezug auf den MyNextbase Emergency SOS-Dienst und man sollten sich nicht auf ihn als einzige Methode verlassen, um die Notdienste im Falle eines Unfalls zu kontaktieren.
      5. Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst ersetzt in keiner Weise den manuellen Anruf bei einem Unfall und Sie sollten weiterhin allgemeine, umsichtige Sicherheitsvorkehrungen treffen - zum Beispiel sicherstellen, dass Sie auf Reisen andere über Ihre Route, Ihr Ziel und Ihre voraussichtliche Ankunftszeit informieren.
      6. Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst steht nicht in allen Ländern zum Herunterladen und / oder Verwenden zur Verfügung, weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten10.1 und10.2.
      7. Bitte beachten Sie, dass für die Bereitstellung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes durch Uns die folgenden Kriterien erfüllt sein müssen, damit Wir den Dienst erbringen können - wenn sie es nicht sind, werden Wir nicht in der Lage sein, den Dienst anzubieten:
        1. Die MyNextbase Connect App muss auf dem jeweiligen Smartphone-Mobilteil installiert und geöffnet sein;
        2. Das entsprechende Smartphone-Mobilteil muss sich in Ihrem Besitz und in Ihrem Fahrzeug befinden;
        3. Das entsprechende Smartphone-Mobilteil muss über Ruf- und Datenfähigkeit (ggf. einschließlich Ruf- und Datenroaming, die eine separate Gebühr von Ihrem Mobilfunkanbieter erheben können)) und Standortdienste verfügen, um aktiv zu sein (siehe Abschnitt 6 unten für weitere Einzelheiten);
        4. Das entsprechende Smartphone-Mobilteil muss über Bluetooth mit niedriger Energieversorgung verfügen und aktiv sein;
        5. Das Dashcam und das Mobiltelefon müssen jeweils über eine gekoppelte Bluetooth-Verbindung und eine ausreichende Akkukapazität verfügen, um den Benachrichtigungsprozess abzuschließen; und
        6. Sie müssen über eine MyNextbase Emergency SOS-Benutzerregistrierung und ein aktives MyNextbase Emergency SOS-Dienst-Abonnement verfügen (kostenpflichtig nach Ablauf des ersten 12-monatigen Abonnements, das mit qualifizierten Dashcams angeboten wird - siehe Abschnitt 3.4 unten für die Fristen für die Aktivierung).
      8. BITTE BEACHTEN SIE AUCH DIE EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSE IM ABSCHNITT "VOLLSTÄNDIGE VEREINBARUNG" WEITER UNTEN.
      9. WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass die Leistung und Verfügbarkeit des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes beeinträchtigt werden kann (möglicherweise einschließlich der vollständigen Nichtverfügbarkeit des Dienstes), wenn ein Unfall eintritt, bei dem eine oder beide der gekoppelten Mobiltelefonvorrichtungen oder Dashkameras beschädigt werden.
      10. Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst ist nur in Verbindung mit kompatiblen Nextbase Dashcam-Produkten zu verwenden - weitere Informationen finden Sie auf Unserer Website.
      11. Ausführliche Informationen zu den Funktionen, Funktionsanforderungen und Einschränkungen des MyNextbase Emergency SOS-Dienstfinden Sie auf Unserer Website.
    4. Qualifizierte Nextbase Dashcams erhalten ein 12-monatiges Abonnement des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes, der – um zu funktionieren - vom Benutzer auf Anfrage für den MYNEXTBASE Emergency SOSDienst aktiviert werden muss. Dieses Abonnement läuft automatisch ab, wenn es nicht innerhalb von 12 Monaten nach dem Datum des ersten Verkaufs der betreffenden Dashcam aktiviert wird.
    5. Wenn Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst außerhalb der anfänglichen 12-monatigen Abonnementzeit mit qualifizierten Dashcams nutzen möchten - siehe obenstehende Fristen für die Aktivierung), müssen Sie ein bezahltes Abonnement über die mobile Anwendung MyNextbase Connect erwerben. Wenn Sie dies nicht tun, wird der Service nicht funktionieren.
    6. Wenn Sie sich für ein MyNextbase Emergency SOS-Dienst-Abonnement entscheiden, erfolgt Unsere Annahme Ihrer Bestellung, wenn Wir Sie kontaktieren und Unsere Annahme dieser Bestellung bestätigen. Sie erhalten Zugang zum MyNextbase Emergency SOS-Dienst ab dem Zeitpunkt, zu dem Wir Ihre Bestellung annehmen.
    7. Die Funktionen und die Funktionalität des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes werden von Zeit zu Zeit auf Unserer Website beschrieben.
    8. Während der Laufzeit Ihres Abonnements stellen Wir den MyNextbase Emergency SOS-Dienst in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen zur Verfügung.
  4. Rechte an geistigem Eigentum
    1. Sie stimmen zu, dass alle geistigen Eigentumsrechte am MyNextbase Emergency SOS-Dienst und der damit verbundenen Software auf der ganzen Welt Uns oder Unseren Lizenzgebern gehören.
    2. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Rechte an dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst und der zugehörigen Software an Sie zu diesen Bedingungen und den Bedingungen der EULA lizenziert (nicht verkauft) werden.
    3. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie die Lizenz haben, den MyNextbase Emergency SOS-Dienst und die dazugehörige Software auf nicht-exklusiver Basis zu nutzen - das bedeutet, dass Wir ähnliche Verträge mit anderen Personen abschließen werden, auch zu Bedingungen, die von diesen Bedingungen abweichen können.
    4. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie keine geistigen Eigentumsrechte an dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst und der damit verbundenen Software haben, mit Ausnahme des Rechts, ihn in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen und der EULA zu nutzen.
    5. Sie haben keine Zugriffsrechte auf den MyNextbase Emergency SOS-Dienst oder die zugehörige Software in Quellcodeform.
    6. Sie gewähren Uns eine weltweite, gebührenfreie, unterlizenzierbare Lizenz zur Nutzung der Daten, Informationen und Dokumentationen, die Sie mit oder auf den MyNextbase Emergency SOS-Dienst (auch über die mobile App MyNextbase Connect) verwenden oder hochladen, jeweils zum Zwecke der Bereitstellung, Durchführung, Analyse und Verbesserung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes und aller gleichwertigen und nachfolgenden Produkte. Diese Lizenz ist unbefristet und kann nicht entzogen werden (vorbehaltlich Ihrer Datenschutzrechte).
    7. Wenn Sie ein Verbraucher sind:
      1. Sie bestätigen Uns gegenüber, dass Sie über alle Rechte und Einwilligungen (auch in Bezug auf den Datenschutz) verfügen, die erforderlich sind, um Uns die in Absatz 4.6 oben genannte Lizenz zu gewähren, ohne dass Rechte Dritter verletzt oder verletzt werden.
      2. Sie erklären sich damit einverstanden, Uns von allen Ansprüchen, Streitigkeiten, Forderungen, Haftungen, Schäden, Verluste, Kosten und Ausgaben vollständig freizustellen, die sich aus oder im Zusammenhang mit Ansprüchen ergeben, die dadurch entstehen, dass Inhalte, die Sie mit oder zu dem MyNextbase Cloud-Dienst (einschließlich der zugehörigen Software) bereitstellen oder hochladen, Rechte Dritter verletzen.
    8. Wenn Sie kein Verbraucher sind:
      1. Sie versichern und garantieren, dass Sie über alle Rechte und Einwilligungen (auch in Bezug auf den Datenschutz) verfügen, die erforderlich sind, um Uns die in Absatz 4.6 oben genannte Lizenz ohne Verletzung oder Verletzung von Rechten Dritter zu gewähren.
      2. Sie erklären sich auf Verlangen damit einverstanden, Uns von allen Ansprüchen, Streitigkeiten, Forderungen, Haftungen, Schäden, Verlusten, Kosten und Ausgaben freizustellen, die sich aus oder im Zusammenhang mit Ansprüchen ergeben, die dadurch entstehen, dass Inhalte, die Sie mit oder zu dem MyNextbase Cloud-Dienst (einschließlich der zugehörigen Software) bereitstellen oder hochladen, Rechte Dritter verletzen.
  5. Wie Wir Ihre Daten verwenden
    1. Ausführliche Informationen darüber, wie Wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
  6. Standortservices
    1. Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst verwendet die von Ihrem mobilen Gerät gesendeten Standortdaten. Wenn Sie die mobile Anwendung MyNextbase Connect installieren und den MyNextbase Emergency SOS-Dienst abonnieren, müssen Ihre Standortdienste jederzeit eingeschaltet sein, damit der Dienst funktioniert.
    2. Wenn Sie Ihre Standortdaten nicht weitergeben möchten, können Sie den MyNextbase Emergency-SOS-Dienst nicht nutzen.
    3. BITTE BEACHTEN SIE: Die Deaktivierung von Standortdiensten verhindert, dass der MyNextbase Emergency SOS-Dienst funktioniert.
    4. Wenn Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst abonnieren, stimmen Sie zu, dass Wir und Unsere verbundenen Unternehmen und Lizenznehmer Ihre Standortdaten übermitteln, sammeln, aufbewahren, pflegen, verarbeiten und nutzen, um den MyNextbase Emergency SOS-Dienst bereitzustellen und den MyNextbase Emergency SOS-Dienst sowie gleichwertige und nachfolgende Produkte zu analysieren und zu verbessern. Wir werden Ihre Standortdaten nicht für andere Zwecke verwenden.
    5. Ausführliche Informationen darüber, wie Wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, finden Sie in Unseren Datenschutzhinweisen.
  7. Wir können technische Daten über Ihr Telefon und Ihre Geräte erfassen.
    1. Mit der Nutzung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Wir technische Informationen über die Geräte, mit denen Sie auf den MyNextbase Emergency SOS-Dienst zugreifen, sowie über Ihre zugehörige Software, Hardware und Peripheriegeräte sammeln und verwenden. Wir werden diese Informationen verwenden, um Unsere aktuellen, Nachfolger- und gleichwertigen Produkte, Dienstleistungen und Software zu verbessern und Ihnen die MyNextbase Emergency-SOS-Dienste zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen und Daten werden in Übereinstimmung mit Unseren Datenschutzhinweisen verwendet.
  8. Ihre Rechte auf Änderungen
    1. Wenn Sie ein Abonnement für den MyNextbase Emergency-SOS-Dienst haben und eine Änderung an diesem Abonnement vornehmen möchten, kontaktieren Sie Uns bitte wie in Abschnitt 2.2 beschrieben.
    2. Wir werden Sie informieren, ob die Änderung möglich ist. Wenn es möglich ist, werden Wir Sie über Preisänderungen oder alles andere, was aufgrund Ihrer gewünschten Änderung notwendig wäre, informieren und Sie bitten, zu bestätigen, ob Sie die Änderung durchführen möchten.
    3. Wenn Wir die Änderung nicht vornehmen können oder die Folgen der Änderung für Sie unannehmbar sind, können Sie diesen Vertrag gemäß Absatz 11 (Ihr Recht auf Beendigung des Vertrags) kündigen.
  9. Unsere Änderungsrechte
    1. Wir können den MyNextbase Emergency SOS-Dienst und diese Bedingungen ändern:
      1. um Änderungen der relevanten Gesetze und regulatorischen Anforderungen zu berücksichtigen;
      2. technische Anpassungen und Verbesserungen vorzunehmen, z.B. um einer Sicherheitsbedrohung zu begegnen;
      3. um Änderungen in Unserem Geschäft zu berücksichtigen; oder
      4. um Änderungen in der Art und Weise widerzuspiegeln, wie Wir den MyNextbase Emergency SOS-Dienst anbieten möchten.
    2. Wir werden Sie über jede Änderung informieren, indem Wir Ihnen eine E-Mail, eine Push-Benachrichtigung oder eine In-App-Benachrichtigung mit Details zur Änderung senden oder Sie beim nächsten Zugriff auf den Dienst oder die MyNextbase Connect Mobile-Anwendung über eine Änderung informieren.
    3. Wenn Sie die mitgeteilten Änderungen nicht akzeptieren, können Sie diesen Vertrag gemäß Ziffer 11.3.1 beenden. Wenn Sie diesen Vertrag gemäß Ziffer 11.3.1 beenden möchten, müssen Sie die Nutzung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Änderungen einstellen.
    4. Wenn Sie diesen Vertrag gemäß Ziffer 11.3.1 beenden möchten, müssen Sie die Nutzung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes ab dem Zeitpunkt, zu dem die entsprechenden Änderungen wirksam werden, einstellen, da Sie mit der fortgesetzten Nutzung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes nach Inkrafttreten der gemeldeten Änderungen diesen Änderungen , die unter diese Bedingungen fallen. Wir werden Sie auf diese Folge bei Bereitstellung der Änderungen gesondert hinweisen.
    5. Wenn Sie ein Verbraucher mit einem kostenpflichtigen Abonnement sind, wenn Wir den MyNextbase Emergency SOS-Dienst oder diese Bedingungen gemäß Ziffer 9.1 ändern, stellen Wir sicher, dass der MyNextbase Emergency SOS-Dienst immer mit der Beschreibung des MyNextbase Emergency-SOS-Dienstes (falls vorhanden) übereinstimmt, den Wir Ihnen zum Zeitpunkt des Kaufs des betreffenden Abonnements bereitgestellt haben.
  10. Bereitstellung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes
    1. Abonnieren des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes:
      1. Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst kann in den folgenden Ländern abonniert werden: Belgien, Kanada, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich und Vereinigte Staaten.
      2. Wir können die in Abschnitt 10.1.1 dargestellte Länderliste von Zeit zu Zeit aktualisieren - bitte besuchen Sie Unsere Website für eine aktuelle Länderliste.
    2. Verwendung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes:
      1. Sobald Sie sich in einem der in Absatz 10.1 aufgeführten Länder (der von Zeit zu Zeit aktualisiert werden kann) ein Abonnement haben, können Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst in den folgenden Ländern nutzen (vorbehaltlich der in diesen Bedingungen festgelegten Anforderungen und Einschränkungen, einschließlich Absatz 3.3.7): Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Vereinigtes Königreich und Ungarn, Zypern.
      2. Wir können die in Absatz 10.2.1 genannte Länderliste von Zeit zu Zeit aktualisieren - bitte besuchen Sie Unsere Website für eine aktuelle Länderliste.
    3. Die mobile Anwendung MyNextbase Connect steht im Google Play Store oder im Apple App Store (je nach Bedarf) zum Download bereit.
    4. Wir werden Ihnen den MyNextbase Emergency SOS-Dienst bis zum Ablauf Ihres Abonnements zur Verfügung stellen oder Sie beenden diesen Vertrag wie in den Absätzen 11 oder 12 beschrieben, oder Wir beenden diesen Vertrag wie in Absatz 13 beschrieben. Wichtig: Wenn Sie Ihr Abonnement nicht vor Ablauf Ihres Abonnements verlängern, können Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst ab dem Ablaufdatum nicht mehr nutzen.
    5. Wir sind nicht verantwortlich für Verzögerungen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.
      1. Wenn Wir aus Gründen, die außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegen (einschließlich des Ausfalls von Dienstanbietern und Telekommunikationsnetzen), nicht in der Lage sind, den MyNextbase Emergency SOS-Dienst bereitzustellen, oder wenn es Verzögerungen im Zusammenhang mit der Bereitstellung des Dienstes durch Uns gibt, werden Wir Sie darüber informieren (einschließlich via In-App Messaging in der MyNextbase Connect App, durch Anzeigen einer Servicemeldung auf Unserer Website oder per E-Mail), und Wir werden Maßnahmen ergreifen, um die Auswirkungen der Verzögerung zu minimieren. Bitte beachten Sie: Wir bieten keine Betriebszeit- oder Verfügbarkeitsgarantien oder Garantien in Bezug auf den MyNextbase Emergency SOS-Dienst - weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 3.3 oben.
      2. Wir haften nicht für die Nichtverfügbarkeit des Dienstes oder für Verzögerungen, die durch das jeweilige Ereignis verursacht werden, da Wir keine Betriebszeit- oder Verfügbarkeitsgarantien geben - siehe Abschnitt 3.3 oben für weitere Einzelheiten.
      3. SOWEIT DIES NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG IST, SIND WIR NICHT VERANTWORTLICH FÜR AUSFÄLLE, DIE DURCH SERVERFEHLER, FEHLGELEITETE ODER UMGELEITETE ÜBERTRAGUNGEN, FEHLGESCHLAGENE INTERNETVERBINDUNGEN, UNTERBRECHUNGEN ODER AUSFÄLLE BEI DER ÜBERTRAGUNG VON DATEN, COMPUTERVIREN, HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN DRITTER, DIE DAS NETZWERK BESCHÄDIGEN ODER DEN DRAHTLOSEN DIENST BEEINTRÄCHTIGEN, SCHÄDEN ODER VERLETZUNGEN, DIE DURCH EIN VERSAGEN ODER EINE VERZÖGERUNG BEI DER VERBINDUNG EINES ANRUFS MIT EINER EINRICHTUNG, EINSCHLIEßLICH NOTFALLDIENSTLEISTERN, ODER ANDERE TECHNISCHE MÄNGEL, GLEICH OB MENSCHLICHER ODER TECHNISCHER NATUR, VERURSACHT WERDEN.
    6. Gründe, aus denen Wir die Bereitstellung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes für Sie aussetzen können.
      1. Möglicherweise müssen Wir die Bereitstellung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes aussetzen, um:
        1. technische Probleme zu lösen oder technische Änderungen vorzunehmen;
        2. den MyNextbase Emergency SOS-Dienst zu aktualisieren, um Änderungen der relevanten Gesetze und behördlichen Anforderungen zu berücksichtigen; oder
        3. Änderungen am MyNextbase Emergency SOS-Dienst gemäß Absatz 9 vornehmen.
      2. Wir werden Sie darüber informieren (einschließlich via In-App Messaging in der MyNextbase Connect App, durch Anzeigen einer Servicemeldung auf Unserer Website oder per E-Mail), dass Wir das Angebot ausgesetzt haben oder die Bereitstellung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes aussetzen werden, wenn die Aussetzung voraussichtlich 1 (eine) Stunde oder länger dauert.
      3. Wir werden Sie im Voraus kontaktieren, um Ihnen mitzuteilen, dass Wir die Bereitstellung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes aussetzen werden, es sei denn, das Problem ist dringend oder ein Emergency.
    7. Ihre Rechte, wenn Wir Ihren MyNextbase Emergency SOS-Dienst aussetzen.
      1. Wenn Wir den Zugang zum MyNextbase Emergency SOS-Dienst für mehr als einen (1) Tag aussetzen müssen, werden Wir das Ende Ihres Abonnements um einen Zeitraum, der dem Zeitraum einer solchen Aussetzung entspricht, verschieben, um sicherzustellen, dass Ihnen der MyNextbase Emergency SOS-Dienst für einen Zeitraum zur Verfügung steht, der dem ursprünglichen Abonnementzeitraum entspricht, den Wir mit Ihnen vereinbart haben.
      2. Sie können Uns kontaktieren, um den Vertrag für den MyNextbase Emergency SOS-Dienst zu beenden, wenn Wir ihn aussetzen, oder Ihnen sagen, dass Wir ihn jeweils für einen Zeitraum von 7 aufeinander folgenden Tagen oder mehr aussetzen werden - siehe Abschnitt 11.3.4 für weitere Details.
    8. Wir können auch dann Ihren MyNextbase Emergency SOS-Dienst aussetzen, wenn Sie nicht bezahlen.
      1. Wenn Sie sich für den Kauf eines kostenpflichtigen MyNextbase Emergency-SOS-Dienstes entscheiden und (i) Sie Uns nicht zu dem Zeitpunkt, an dem Sie es tun sollten für Ihr Abonnement bezahlen, , oder (ii) wenn Ihre Zahlung aus irgendeinem Grund fehlschlägt, können Wir Ihr Abonnement aussetzen, bis Sie Uns die ausstehenden Beträge bezahlt haben.
      2. Wir werden Sie kontaktieren, um Ihnen mitzuteilen, dass Wir Ihr Abonnement gemäß Abschnitt 10.8.1 aussetzen. Dies hindert Uns nicht daran, Ihren Vertrag gemäß Absatz 13 zu kündigen.
      3. Wir berechnen Ihnen für Ihr Abonnement während der Zeit, für die es ausgesetzt ist, keine Gebühren - Wir werden das Ende Ihres Abonnements um einen Zeitraum verschieben, der dem Zeitraum einer solchen Aussetzung entspricht.
      4. WICHTIG: Sie können den MyNextbase Emergency SOS-Dienst während der Dauer der Sperrung nicht nutzen.
    9. Es gelten auch die Bedingungen des App Store.
      1. Die Art und Weise, wie Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst über die MyNextbase Connect App nutzen können, kann zusätzlich zu den in diesen Bedingungen beschriebenen Bedingungen auch durch die Regeln und Richtlinien eines App Store gesteuert werden.
      2. Wenn Sie die MyNextbase Connect App aus dem:
        1. Apple App Storeheruntergeladen haben, gelten für Sie auch die Regeln und Richtlinien des Apple App Store: https://www.apple.com/legal/.
        2. Google Play Store heruntergeladen haben, gelten für Sie auch die Regeln und Richtlinien des Google Play Store: https://play.google.com/intl/en-Us_Us/about/play-terms/index.html.
      3. Wenn es Widersprüche zwischen diesen Bedingungen und den relevanten App Store Bedingungen gibt, gelten die entsprechenden App Store Regeln und Richtlinien in dem Umfang dieses Widerspruchs anstelle dieser Bedingungen in Bezug auf Ihre Nutzung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes über die MyNextbase Connect App. Diese Bedingungen gelten jedoch auch dann in dem Umfang weiter, in dem es keine Widersprüche gibt.
  11. Ihre Rechte zur Beendigung des Vertrages
    1. Sie können Ihren Vertrag mit Uns jederzeit kündigen. Ihre Rechte bei Beendigung dieses Vertrages hängen von der Art des von Ihnen abgeschlossenen MyNextbase Emergency SOS-Dienste-Abonnements ab (d.h. dem Erst-Abonnement, das mit einer qualifizierten Dashcam versehen oder einem bezahlten Abonnement), davon, ob mit den erhaltenen Diensten etwas nicht stimmt, wie Wir arbeiten und wann Sie sich entscheiden, den Vertrag zu beenden:
      1. Wenn Sie den Vertrag wegen etwas kündigen möchten, was Wir getan haben oder Ihnen mitgeteilt haben, dass Wir dies tun werden, lesen Sie bitte Abschnitt 11.3;
      2. Wenn Sie gerade Ihre Meinung über den MyNextbase Emergency SOS-Dienst geändert haben, lesen Sie bitte Abschnitt 11.4. Wenn Sie ein bezahltes Abonnement haben, können Sie eine Rückerstattung erhalten, wenn Sie sich innerhalb der Bedenkzeit befinden, was jedoch mit Abzügen verbunden sein kann.
      3. In allen anderen Fällen (wenn Uns kein Verschulden trifft und es kein Recht gibt, Ihre Meinung zu ändern), lesen Sie bitte Abschnitt 11.5.
    2. WICHTIG:Wenn Sie Ihren Vertrag mit Uns beenden, können Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst ab dem Datum, an dem dieser Vertrag endet, nicht mehr nutzen.
    3. Kündigung des Vertrages wegen etwas, was Wir getan haben oder tun werden. Wenn Sie einen Vertrag aus einem der unter 11.3.1 bis 11.3.5 genannten Gründe beenden, endet der Vertrag sofort und Wir erstatten Ihnen den vollen Betrag für Ihr bezahltes Abonnement, sofern dieses Abonnement noch nicht begonnen hat, oder anteilig, wenn es bereits begonnen hat, und Sie haben möglicherweise auch Anspruch auf eine Entschädigung. Die Gründe dafür sind:
      1. Wir haben Sie über eine bevorstehende Änderung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes oder dieser Bedingungen informiert, denen Sie nicht zustimmen (siehe Abschnitt 9.1);
      2. Wir haben Sie über einen Fehler im Preis Ihres Abonnements informiert und Sie möchten nicht fortfahren;
      3. es besteht die Gefahr, dass Ihr Zugriff auf den MyNextbase Emergency SOS-Dienst für einen längeren Zeitraum aufgrund von Ereignissen außerhalb Unserer Kontrolle unterbrochen wird;
      4. Wir haben die Bereitstellung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes ausgesetzt oder Sie darüber informiert. Wir werden ihn jeweils für einen Zeitraum von 7 aufeinander folgenden Tagen oder mehr aussetzen; oder
      5. Sie haben das gesetzliche Recht, den Vertrag zu kündigen, weil Wir etwas falsch gemacht haben.
    4. Wie lange haben Sie Zeit Ihre Meinung zu ändern, wenn Sie ein bezahltes Abonnement für den MyNextbase Emergency SOS-Dienst haben?
      1. Sie haben 14 Tage nach dem Tag, an dem Wir Sie kontaktieren, Zeit, um zu bestätigen, dass Wir Ihre Bestellung für ein kostenpflichtiges Abonnement angenommen haben.
      2. Wenn Sie stornieren, nachdem Wir mit der Erbringung der Dienstleistungen begonnen haben (was Wir unverzüglich nach Unserer Bestätigung der Annahme Ihrer Bestellung tun werden), müssen Sie Uns die bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie Uns mitteilen, dass Sie Ihre Meinung geändert haben, erbrachten Dienstleistungen anteilig bezahlen.
    5. Beendigung des Vertrages, wenn Uns kein Verschulden trifft und Sie nicht das Recht haben, Ihre Meinung zu ändern.
      1. Auch wenn Uns kein Verschulden trifft und Sie kein Recht haben, Ihre Meinung zu ändern, können Sie diesen Vertrag vor Ablauf Ihres Abonnements kündigen (siehe Abschnitt 11.1.3).
      2. Wenn Sie den Vertrag unter diesen Umständen beenden möchten, kontaktieren Sie Uns einfach, um Uns Bescheid zu geben.
      3. Bitte beachten Sie: Wenn Sie diesen Vertrag gemäß Absatz 11.5.1 kündigen, wird keine Rückerstattung für ein zum Zeitpunkt der Kündigung noch bezahltes Abonnement gewährt.
  12. Wie Sie den Vertrag mit Uns beenden können (einschließlich dem Fall, dass Sie Ihre Meinung geändert haben)
    1. Sagen Sie Uns, dass Sie den Vertrag kündigen möchten. Um den Vertrag mit Uns zu beenden, lassen Sie es Uns bitte wissen, indem Sie eine der folgenden Maßnahmen ergreifen:
      1. MyNextbase Connect. Der schnellste Weg, Ihr MyNextbase Emergency SOS-Dienste-Abonnement zu beenden, ist über die mobile Anwendung MyNextbase Connect.
      2. Telefon oder E-Mail. Alternativ können Sie Unser Kundendienstteam unter +44(0) 2920 866 429 anrufen oder Uns eine E-Mail an [email protected] schicken. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Privatadresse, Details der Bestellung, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse an.
      3. Wenn Sie möchten, können Sie Uns mitteilen, dass Sie diesen Vertrag kündigen möchten, indem Sie das Kündigungsformular am Ende dieser Bedingungen ausfüllen und eine Kopie per E-Mail oder Post an Uns senden.
      4. Wir werden Ihnen bestätigen, wann dieser Vertrag endet, wenn Sie Uns kontaktieren.
    2. Wie Wir Ihnen die Rückerstattung vornehmen. Rückerstattungen werden über den jeweiligen App Store abgewickelt, z.B. über den Apple App Store für Apple Geräte oder Google Play für Android Geräte. Sie erhalten Ihre Rückerstattung auf die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode. Wir können jedoch, wie unten beschrieben, Abzüge von Ihrer Rückerstattung vornehmen.
    3. Wann Ihre Rückerstattung erfolgt. Jegliche Rückerstattungen, die Ihnen in Bezug auf Beträge zustehen, die für Abonnements für den MyNextbase Emergency SOS-Dienst gezahlt wurden, werden so schnell wie möglich vorgenommen. Wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, Ihre Meinung zu ändern, erfolgt die Rückerstattung innerhalb von 14 Tagen, nachdem Sie Uns (oder dem Betreiber des jeweiligen App-Stores) mitgeteilt haben, dass Sie Ihre Meinung geändert haben.
    4. Abzüge von Rückerstattungen, wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, Ihre Meinung zu ändern. Wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, Ihre Meinung zu ändern, können Wir von jeder Rückerstattung der Beträge, die Sie für ein Abonnement des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes bezahlt haben, einen Betrag für die Erbringung des Dienstes für den Zeitraum, für den er erbracht wurde, abziehen, der mit dem Zeitpunkt endet, zu dem Sie Uns mitgeteilt haben, dass Sie Ihre Meinung geändert haben. Der Betrag steht im Verhältnis zu dem, was geliefert wurde, im Vergleich zur vollen Laufzeit des Abonnements.
  13. Unsere Rechte auf vorzeitige Beendigung des Vertrages
    1. Wir können den Vertrag kündigen, wenn Sie ihn brechen. Wir können diesen Vertrag unverzüglich durch schriftliche Mitteilung an Sie kündigen, wenn Sie diese Bedingungen dauerhaft verletzen oder wenn Sie sie in schwerwiegender Weise verletzen (z.B. wenn Sie Unsere Rechte an geistigem Eigentum missbrauchen, wird davon ausgegangen, dass Sie diese Bedingungen in schwerwiegender Weise verletzt haben, ebenso im Fall, dass Sie gegen die unten aufgeführten Nutzungsbeschränkungen verstoßen haben).
    2. Wenn Wir Ihren Vertrag beenden, können Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst ab dem Zeitpunkt seiner Beendigung nicht mehr nutzen.
    3. Wir können den Vertrag kündigen, wenn Wir Ihnen eine Frist von mindestens 14 Tagen setzen.
      1. Zusätzlich zu den Rechten, die Wir gemäß Ziffer 13.1 haben, behalten Wir Uns das Recht vor, diesen Vertrag jederzeit mit einer Frist von mindestens 14 (vierzehn) Tagen zu beenden.
      2. Wenn Wir gemäß Ziffer 13.3.1 kündigen und dieser Vertrag vor dem Ende eines dann aktuell bezahlten Abonnementzeitraums endet, erstatten Wir Ihnen anteilig den Betrag für jeden Zeitraum Ihres bezahlten Abonnements zurück, der zum Zeitpunkt der Beendigung Ihres Abonnements gemäß dieser Ziffer 13.3 verbleibt.
  14. Zulässige Nutzungsbeschränkungen
    1. Sie dürfen, bzw. müssen:
      1. keine Ereignisse oder Unfälle vorspiegeln, die den MyNextbase Emergency SOS-Dienst veranlassen, falsche Ereignisse an die Rettungsdienste zu melden;
      2. den automatischen Alarmprozess sofort abbrechen, wenn Sie nach einem Unfall nicht handlungsunfähig sind oder wenn aus irgendeinem Grund die Rettungsdienste nach dem betreffenden Unfall nicht benötigt werden. Der automatische Alarmprozess kann jederzeit gestoppt oder aufgehoben werden, bevor die Rettungsdienste über den betreffenden Unfall informiert werden.
      3. Verwenden Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst nicht im Falle eines Unfalls oder eines anderen Ereignisses, das die Anwesenheit der Rettungsdienste erfordert, bei dem Sie in der Lage sind, die Rettungsdienste manuell anzurufen, oder Sie wissen, dass jemand anderes die Rettungsdienste in Ihrem Namen angerufen hat;
      4. den MyNextbase Emergency SOS-Dienst nicht auf unrechtmäßige Weise, für unrechtmäßige Zwecke oder in irgendeiner Weise, die mit diesen Bedingungen unvereinbar ist, verwenden oder betrügerisch oder böswillig handeln, z.B. durch Hacken oder Einfügen von bösartigem Code, wie Viren, oder schädlichen Daten in den MyNextbase Emergency SOS-Dienst, einen damit verbundenen Dienst oder ein Betriebssystem;
      5. Unsere geistigen Eigentumsrechte oder die Rechte Dritter im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des MyNextbase Emergency-SOS-Dienstes nicht verletzen;
      6. kein Material zu übertragen, das diffamierend, beleidigend oder anderweitig anstößig im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes ist;
      7. den MyNextbase Emergency-SOS-Dienst nicht in einer Weise nutzen, die Unsere Systeme oder die Sicherheit beeinträchtigen oder gefährden oder andere Benutzer stören könnte;
      8. keine Informationen oder Daten aus dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst oder Unseren Systemen sammeln oder sammeln oder versuchen, Übertragungen zu oder von den Servern zu entschlüsseln; und
      9. mit den Bedingungen der EULA übereinstimmen.
  15. Sicherheitsverfahren
    1. Wenn Sie einen Benutzeridentifizierungscode, ein Passwort oder eine andere Information im Zusammenhang mit der mobilen Anwendung MyNextbase Connect oder dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst wählen oder erhalten, müssen Sie diese Informationen vertraulich behandeln. Sie dürfen sie nicht an Dritte weitergeben.
    2. Wir haben das Recht, jeden Benutzeridentifizierungscode oder jedes Passwort, ob von Ihnen ausgewählt oder von Uns vergeben, jederzeit zu deaktivieren, wenn Sie nach Unserer begründeten Auffassung gegen eine der Bestimmungen dieser Bedingungen verstoßen haben.
    3. Wenn Sie wissen oder vermuten, dass jemand anderes als Sie Ihren Benutzeridentifikationscode oder Ihr Passwort kennt, müssen Sie ihn unverzüglich über die mobile Anwendung MyNextbase Connect ändern und Uns unverzüglich unter [email protected] informieren.
  16. Wir sind nicht verantwortlich für Viren.
    1. Wir garantieren nicht, dass der MyNextbase Emergency SOS-Dienst sicher oder frei von Fehlern oder Viren ist.
    2. Sie sind verantwortlich für die Konfiguration Ihrer Geräte, Computerprogramme und Plattformen für die Nutzung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes. Sie sollten Ihre eigene Virenschutzsoftware verwenden.
    3. Sie dürfen den MyNextbase Emergency SOS-Dienst nicht missbrauchen, indem Sie wissentlich Viren, Trojaner, Würmer, Logikbomben oder andere Materialien einführen, die bösartig oder technologisch schädlich sind.
    4. Sie dürfen nicht versuchen, unbefugten Zugriff auf den MyNextbase Emergency SOS-Dienst, den Server, auf dem der MyNextbase Emergency SOS-Dienst gespeichert ist, oder einen Server, Computer oder eine Datenbank zu erhalten, die mit dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst verbunden ist.
    5. Sie dürfen den MyNextbase Emergency SOS-Dienst nicht über einen Denial-of-Service-Angriff oder einen Distributed-Denial-of-Service-Angriff angreifen. Durch den Verstoß gegen diese Bestimmung begehen Sie möglicherweise eine Straftat. Wir werden jeden solchen Verstoß den zuständigen Strafverfolgungsbehörden melden und mit diesen Behörden zusammenarbeiten, indem Wir ihnen Ihre Identität offen legen. Im Falle einer solchen Verletzung erlischt Ihr Recht, den MyNextbase Emergency SOS-Dienst und alle damit verbundenen Dienste zu nutzen, unverzüglich.
  17. Unsere Verantwortung für Verluste oder Schäden, die Ihnen entstehen, wenn Sie ein Verbraucher sind (mit Ausnahme von Personen, die diesen Bedingungen in den USA in zugestimmt haben, für die die Bestimmungen im folgenden Absatz mit dem Titel "Unsere Verantwortung für Verluste oder Schäden, die Ihnen entstehen, wenn Sie diese Bedingungen in den USA angenommen haben" gelten):
    1. Wir sind den Verbrauchern gegenüber für vorhersehbare Verluste und Schäden verantwortlich, die durch Uns verursacht werden:
      1. Wenn Sie ein Verbraucher sind und Wir diese Bedingungen nicht einhalten, sind Wir für Verluste oder Schäden verantwortlich, die Ihnen entstehen, und die eine vorhersehbare Folge unserer Verletzung dieser Bedingungen sind, aber Wir sind nicht verantwortlich für Verluste oder Schäden, die nicht vorhersehbar sind.
      2. Verlust oder Beschädigung sind vorhersehbar, wenn entweder offensichtlich ist, dass sie eintreten werden, oder wenn zum Zeitpunkt der Annahme dieser Bedingungen sowohl Wir als auch Sie wussten, dass sie eintreten könnten.
      3. Unsere Gesamthaftung Ihnen gegenüber in Bezug auf alle Verluste und Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen und dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst ergeben, sei es aus Vertrag, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung gesetzlicher Verpflichtungen oder anderweitig, übersteigt in keinem Fall insgesamt den höheren Betrag von (i) £10,000 (zehntausend Pfund) und (ii) 200% (zweihundert Prozent) der Abonnementgebühr (falls vorhanden), den Sie im Rahmen dieses Vertrages für Ihr Abonnement des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes bezahlt haben.Das bedeutet, dass, wenn festgestellt wird, dass Wir gegen diese Bedingungen verstoßen haben, Unsere Gesamthaftung Ihnen gegenüber, mit einer kleinen Anzahl von Ausnahmen (siehe den folgenden Absatz mit dem Titel "Wir schließen unsere Haftung gegenüber Verbrauchern, bei denen dies rechtswidrig wäre, nicht aus oder begrenzen sie in keiner Weise"), insgesamt 10,000 £ (zehntausendc Pfund) oder 200% (zweihundert Prozent) der Abonnementgebühr (falls vorhanden), die Sie im Rahmen dieses Vertrages für Ihr Abonnement des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes bezahlt haben, nicht übersteigt.
    2. Wir schließen Unsere Haftung gegenüber Verbrauchern in keiner Weise aus oder beschränken sie, wenn dies rechtswidrig wäre. Dies schließt die Haftung für Tod oder Körperverletzung ein, die durch unsere Fahrlässigkeit oder die Fahrlässigkeit unserer Mitarbeiter, Vertreter oder Subunternehmer verursacht wurde, oder für Betrug oder betrügerische Falschdarstellung.
    3. Wenn Wir für Schäden an Ihrem Eigentum haften, wenn Sie ein Verbraucher sind:
      1. Wenn defekte digitale Inhalte, die Wir geliefert haben, ein Gerät oder einen digitalen Inhalt beschädigen, der Ihnen gehört und Sie ein Verbraucher sind, werden Wir entweder den Schaden beheben oder Ihnen Schadenersatz leisten.
      2. Wir haften jedoch nicht für Schäden, die Sie hätten vermeiden können, wenn Sie Unseren Rat befolgt hätten, ein kostenloses Update anzuwenden, oder für Schäden, die dadurch entstanden sind, dass Sie die Installationsanweisungen nicht korrekt befolgt oder die von Uns empfohlenen Mindestsystemanforderungen nicht erfüllt haben.
      3. Die in Ziffer 17.1.3 dargestellte Haftungsobergrenze gilt für alle Ansprüche der in dieser Ziffer 17.3 beschriebenen Art.
    4. Wir haften gegenüber Verbrauchern nicht für Vermögensschäden.
      1. Der MyNextbase EmergencySOS-Dienst ist für Verbraucher bestimmt, die ihn nur für den persönlichen Gebrauch im Haushalt (nicht geschäftlich, nicht gewerblich, nicht gewerblich, nicht zum Weiterverkauf) nutzen.
      2. Wenn Sie ein Verbraucher sind und den MyNextbase Emergency-SOS-Dienst für kommerzielle, geschäftliche oder Weiterverkaufszwecke nutzen, haften Wir Ihnen gegenüber nicht für (i) entgangenen Gewinn, (ii) Geschäftsverlust, (iii) Betriebsunterbrechung, (iv) Verlust von Geschäftsmöglichkeiten oder (v) für pauschale, indirekte oder Folgeschäden (das sind Verluste, die nicht unter die Beschreibung vorhersehbarer Schäden fallen, die im obigen Absatz "Wir sind den Verbrauchern gegenüber für vorhersehbare Verluste und Schäden verantwortlich, die durch Uns verursacht werden" aufgeführt sind).
    5. Zusammenfassung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenn Sie ein Verbraucher sind. Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen den MyNextbase Emergency SOS-Dienst in Übereinstimmung mit diesem Vertrag zur Verfügung zu stellen.
  18. Unsere Verantwortung für Verluste oder Schäden, die Ihnen entstehen, wenn Sie kein Verbraucher sind (mit Ausnahme von Personen, die diesen Bedingungen in den USA in zugestimmt haben, für die der folgende Absatz mit dem Titel "Unsere Verantwortung für Verluste oder Schäden, die Ihnen entstehen, wenn Sie diese Bedingungen in den USA erfüllt haben" gilt):
    1. Nichts in diesen Bedingungen beschränkt oder schließt Unsere Haftung in den folgenden Fällen aus:
      1. Tod oder Körperverletzung, die durch unsere Fahrlässigkeit verursacht wurden;
      2. Betrug oder betrügerische Falschdarstellung;
      3. jede andere Angelegenheit, die nach englischem Recht nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt werden kann.
    2. Wir haften Ihnen gegenüber unter keinen Umständen, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen oder dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst sei es aus Vertrag, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung gesetzlicher Verpflichtungen oder anderweitig, für:
      1. jeden Verlust von Gewinnen, Verkäufen, Geschäften oder Einnahmen;
      2. Verlust oder Beschädigung von Daten, Informationen oder Software;
      3. Verlust von Geschäftsmöglichkeiten;
      4. Verlust der erwarteten Einsparungen;
      5. Verlust von Firmenwert;
      6. indirekte Verluste oder Schäden; oder
      7. jegliche Folgeschäden oder Verluste;
    3. Unsere Resthaftung Ihnen gegenüber:
      1. Wenn Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst im Rahmen eines Erstabonnements nutzen, das mit einer qualifizierten Dash-Cam ausgestattet ist (d.h. kein bezahltes Abonnement):
        1. Wir schließen hiermit (soweit nach geltendem Recht zulässig) die Haftung für alle Verluste und Ansprüche aus, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen und dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst ergeben, und zwar in jedem Fall, sei es aus Vertrag, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung gesetzlicher Verpflichtungen oder anderweitig.
        2. Soweit der Ausschluss in Ziffer 18.3.1.1 von einem zuständigen Gericht aus irgendeinem Grund für unwirksam oder nicht durchsetzbar gehalten wird, wird Unsere Gesamthaftung Ihnen gegenüber in Bezug auf alle Verluste und Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen und dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst ergeben, unabhängig davon, ob es sich um einen Vertrag oder eine unerlaubte Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), die Verletzung gesetzlicher Verpflichtungen oder anderweitig unter keinen Umständen den höheren Betrag von (i) £10,000 (zehntausend Pfund) und (ii) 200% (zweihundert Prozent) der Abonnementgebühr (falls vorhanden) übersteigen, die Sie im Rahmen dieses Vertrages für Ihr Abonnement des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes bezahlt haben.
      2. Wenn Sie den MyNextbase Emergency SOS-Dienst im Rahmen eines kostenpflichtigen Abonnements nutzen (z.B. nicht das Erst-Abonnement, das mit einer qualifizierten Dashcam verbunden ist), wird Unsere Gesamthaftung Ihnen gegenüber in Bezug auf alle Verluste und Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen und dem MyNextbase Emergency SOS-Dienst ergeben, unabhängig davon, ob es sich um einen Vertrag, eine unerlaubte Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), oder die Verletzung gesetzlicher Verpflichtungen oder anderweitig handelt unter keinen Umständen den höheren Betrag von (i) £10,000 (zehntausend Pfund) und (ii) 200% (zweihundert Prozent) der Abonnementgebühr (falls vorhanden) übersteigen, die Sie im Rahmen dieses Vertrages für dieses Abonnement des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes bezahlt haben.
    4. Wir schließen alle stillschweigenden Bedingungen, Garantien, Zusicherungen oder andere Bedingungen aus, die für den MyNextbase Emergency SOS-Dienst gelten können.
  19. Unsere Verantwortung für Verluste oder Schäden, die Ihnen entstehen, wenn Sie diesen Bedingungen in den USA zustimmen:
    1. IN DEM NACH GELTENDEM RECHT MAXIMAL ZULÄSSIGEN UMFANG HAFTEN WIR UNTER KEINEN UMSTÄNDEN FÜR ZUFÄLLIGE, PAUSCHALE, STRAFRECHTLICHE, INDIREKTE ODER FOLGESCHÄDEN JEGLICHER ART (EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF SCHÄDEN DURCH ENTGANGENEN GEWINN ODER VERLUST VERTRAULICHER ODER ANDERER INFORMATIONEN, FÜR GESCHÄFTSUNTERBRECHUNGEN, FÜR DEN VERLUST DER PRIVATSPHÄRE, FÜR KORRUPTION, BESCHÄDIGUNG UND VERLUST VON DATEN ODER PROGRAMMEN, FÜR DIE VERLETZUNG EINER PFLICHT, EINSCHLIESSLICH EINER GESETZLICHEN PFLICHT, PFLICHT VON GUTEM GLAUBEN ODER PFLICHT DER ANGEMESSENEN PFLICHT, FÜR FAHRLÄSSIGKEIT, FÜR WIRTSCHAFTLICHEN VERLUST UND FÜR JEDEN ANDEREN FINANZIELLEN ODER SONSTIGEN VERLUST, DER SICH AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT IHRER NUTZUNG ODER UNFÄHIGKEIT, DEN MYNEXTBASE EMERGENCY SOS-DIENST ZU NUTZEN, UNSERER BEREITSTELLUNG ODER NICHTBEREITSTELLUNG VON SUPPORT ODER ANDEREN DIENSTLEISTUNGEN ODER ANDERWEITIG IM RAHMEN ODER IN VERBINDUNG MIT EINER BESTIMMUNG DIESER BEDINGUNGEN ERGIBT, UNABHÄNGIG VON DER HAFTUNGSGRUNDLAGE (VERTRAG, UNERLAUBTE HANDLUNG ODER ANDERWEITIG), UNABHÄNGIG DAVON, WIE VERURSACHT, AUCH DANN, WENN WIR ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN INFORMIERT WURDEN.

      SOFERN NICHT DAS GELTENDE RECHT ETWAS ANDERES VORSCHREIBT, ÜBERSTEIGT UNSERE GESAMTHAFTUNG IHNEN GEGENÜBER IN KEINEM FALL DEN HÖHEREN BETRAG VON (1) 200% (ZWEIHUNDERT PROZENT) DER ABONNEMENTGEBÜHR (FALLS VORHANDEN), DIE SIE IM RAHMEN DIESES VERTRAGES FÜR IHR ABONNEMENT DES MYNEXTBASE EMERGENCY SOS-DIENSTES BEZAHLT HABEN, UND (2) $12,280 (ZWÖLFTAUSENDZWEIHUNDERTACHTZIG US-DOLLAR).

      NICHTS IN DIESER VEREINBARUNG SCHLIEßT ODER BEGRENZT JEDEN ANSPRUCH AUFGRUND VON TOD UND KÖRPERVERLETZUNG AUS. WEITER FÜR DEN FALL, DASS EIN HAFTUNGSAUSSCHLUSS, AUSSCHLUSS ODER EINE BESCHRÄNKUNG IN DIESER VEREINBARUNG NICHT NACH GELTENDEM RECHT NICHT AUSGESCHLOSSEN ODER EINGESCHRÄNKT WERDEN KANN, GILT NUR DIESER HAFTUNGSAUSSCHLUSS, AUSSCHLUSS ODER DIESE BESCHRÄNKUNG NICHT FÜR SIE UND SIE SIND WEITERHIN AN ALLE ÜBRIGEN HAFTUNGSAUSSCHLUSSERKLÄRUNGEN, AUSSCHLÜSSE UND BESCHRÄNKUNGEN GEBUNDEN.

    2. BITTE BEACHTEN SIE AUCH DIE EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSE IM ABSCHNITT "VOLLSTÄNDIGE VEREINBARUNG" WEITER UNTEN.
  20. Bitte sichern Sie Inhalte und Daten.
    1. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Daten vor, während und nach der Nutzung des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes regelmäßig zu sichern, da Wir nicht für die Sicherung Ihrer Daten verantwortlich sind; und
    2. Wir sind nicht verantwortlich für Verluste oder Schäden (auch an Daten und Inhalten), die Ihnen dadurch entstehen, dass Sie Ihre Daten nicht gesichert haben.
  21. Überprüfen Sie, ob der MyNextbase Emergency SOS-Dienst für Sie geeignet ist. Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst wurde nicht für Ihre individuellen Anforderungen entwickelt. Bitte überprüfen Sie, ob die Funktionen und die Funktionalität des MyNextbase Emergency SOS-Dienstes (wie auf Unserer Website beschrieben) Ihren Anforderungen entsprechen.
  22. Wir können diesen Vertrag auf eine andere Person übertragen und Subunternehmer einsetzen.
    1. Wir können Unsere Rechte und Pflichten aus diesen Bedingungen auf eine andere Organisation übertragen. Wir werden Sie immer schriftlich darüber informieren, wenn dies geschieht, und Wir werden sicherstellen, dass die Übertragung die Rechte der Verbraucher unter diesen Bedingungen nicht beeinträchtigt.
    2. Wir können einen Teil oder alle unsere Verpflichtungen aus diesen Bedingungen an Dritte übertragen. Wir haften für die Handlungen und Unterlassungen Unserer Subunternehmer.
  23. Sie benötigen Unsere Zustimmung, um Ihre Rechte auf eine andere Person zu übertragen.
    1. Sie dürfen Ihre Rechte oder Pflichten aus diesen Bedingungen nur dann auf eine andere Person übertragen, wenn Wir dem schriftlich zustimmen.
  24. Dritte haben Rechte im Rahmen dieser Vereinbarung (Rechte Dritter)
    1. Diese Vereinbarung besteht zwischen Ihnen und unserem Unternehmen. Dritte sind nur im Rahmen der Bestimmungen aus Absatz 24.2 zur Festlegung von Bedingungen berechtigt.
    2. Beschränkungen und Ausschlüsse können für bestimmte Dritte festgelegt sein:
      1. Die Beschränkungen und Ausschlüsse, die in dieser Vereinbarung festgelegt sind, gelten zugunsten aller Lizenzgeber und Dienstleister, die in Bezug auf unsere Software und unsere Dienstleistungen beauftragt werden. Dazu zählen beispielsweise alle Dritten, die unsere Software lizenzieren, sowie alle Plattformanbieter und Dienstleister, die jeweils von uns bezüglich der Bereitstellung der Software und die Erbringung der Dienstleistungen beauftragt werden.
      2. Für Lizenzgeber und Dienstleister laut Beschreibung in Absatz 24.2.1. gilt das Folgende:
        1. Sie sind berechtigt, die in dieser Vereinbarung (z. B. Absatz 3.3 und Absatz 18) festgelegten Beschränkungen und Ausschlüsse in Anspruch zu nehmen und durchzusetzen, als ob sie Partei dieser Vereinbarung wären; und
        2. sie gelten als Drittbegünstigte dieser Vereinbarung mit dem Recht, die in dieser Vereinbarung enthaltenen Ausschlüsse und Beschränkungen direkt durchzusetzen, als wären sie Vertragsparteien.
    3. Weder Sie noch wir benötigen zur Beendigung dieser Vereinbarung oder zur Vornahme von Änderungen an diesen Bedingungen die Zustimmung einer anderen Person.
    4. Wichtige Informationen:
      1. Absatz 24 ist ein wichtiger Absatz dieser Vereinbarung, ohne den wir diese Vereinbarung nicht eingegangen wären bzw. uns nicht an ihre Bedingungen gebunden hätten;
      2. Absatz 24.2 stellt eine unwiderrufliche Bestimmung eines Dritten im Sinne des niederländischen Rechts dar.
      3. Für die Zwecke des niederländischen Rechts ist die in Absatz 24.2 dargelegte Bestimmung des Dritten zugunsten und durchsetzbar durch die genannten relevanten Dritten, sofern die Parteien die Anwendbarkeit der §§ 6:254 Abs. 1, 6:255 und 6:256 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuches ausschließen.
  25. Wenn ein Gericht einen Teil dieses Vertrages für nicht durchsetzbar oder rechtswidrig hält, bleibt der Rest in Kraft.
    1. Jeder der Absätze dieser Bedingungen steht für sich. Wenn ein Gericht oder eine zuständige Behörde entscheidet, dass einer von ihnen rechtswidrig oder nicht durchsetzbar ist, bleiben die übrigen Absätze in vollem Umfang in Kraft und Wirkung.
  26. Selbst wenn Wir mit der Durchsetzung dieses Vertrages in Verzug geraten, können Wir ihn später noch durchsetzen.
    1. Selbst wenn Wir mit der Durchsetzung dieses Vertrages in Verzug geraten, können Wir ihn später noch durchsetzen. Wenn Wir nicht sofort darauf bestehen, dass Sie etwas tun, wozu Sie unter diesen Bedingungen verpflichtet sind, oder wenn Wir es verzögern, Schritte gegen Sie zu unternehmen, weil Sie diesen Vertrag brechen, bedeutet das nicht, dass Sie diese Dinge nicht tun müssen, und es wird Uns nicht daran hindern, zu einem späteren Zeitpunkt Schritte gegen Sie zu unternehmen.
  27. Vollständige Vereinbarung:
    1. Für Personen, die diesen Bedingungen nicht in den USA zugestimmt haben:
      1. Dieser Absatz 27 gilt nicht für Sie, wenn Sie ein Verbraucher sind.
      2. Wenn Sie kein Verbraucher sind:
        1. Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Uns in Bezug auf den MyNextbase Emergency SOS-Dienst dar und ersetzen und heben alle früheren Vereinbarungen, Versprechungen, Zusicherungen, Garantien, Zusicherungen, Zusicherungen, Zusicherungen und Absprachen zwischen uns auf, gleich ob schriftlich oder mündlich, in Bezug auf ihren Gegenstand.
        2. Sie erkennen mit dem Einverständnis zu diesen Bedingungen an und stimmen zu, dass :
          1. Der MyNextbase Emergency SOS-Dienst (sowohl Erstabonnement als auch kostenpflichtiges Abonnement) wird "wie besehen" angeboten wird;
          2. Wir geben keine Zusicherungen, Garantien, Versicherungen, Bedingungen oder Verpflichtungen in Bezug auf den MyNextbase Emergency SOS-Dienst ab, die nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen festgelegt sind;
          3. jede Zusicherung, Verpflichtung, Bedingung oder Garantie, die durch Gesetz, Gemeinschaftsrecht oder anderweitig in diese Bedingungen einbezogen oder impliziert werden könnte, wird im vollen Umfang des gesetzlich zulässigen ausgeschlossen. So sind Wir beispielsweise nicht dafür verantwortlich, dass der MyNextbase Emergency SOS-Dienst für Ihre Zwecke geeignet ist; und
          4. Sie verlassen sich nicht auf eine Aussage, Darstellung, Zusicherung oder Gewährleistung (ob unverschuldet oder fahrlässig), die nicht in diesen Bedingungen dargelegt ist.
      3. Sie und Wir erkennen an und stimmen zu, dass keiner von uns einen Anspruch aus unverschuldeter oder fahrlässiger Falschdarstellung oder fahrlässige Falschdarstellung aufgrund einer Aussage in diesen Bedingungen hat.
    2. Für Personen, die diesen Bedingungen in den USA zu zugestimmt haben:
      1. DER MYNEXTBASE EMERGENCY SOS-DIENST (SOWOHL DAS ERST-ABONNEMENT ALS AUCH DAS BEZAHLTE ABONNEMENT) WIRD "WIE BESEHEN" BEREITGESTELLT, UND WIR ÜBERNEHMEN KEINE ZUSICHERUNG UND GEBEN KEINE GARANTIE HINSICHTLICH SEINER NUTZUNG ODER LEISTUNG. MIT AUSNAHME VON GARANTIEN, BEDINGUNGEN, ZUSICHERUNGEN ODER VERSICHERUNGEN, DEREN UMFANG NICHT DURCH GELTENDES RECHT AUSGESCHLOSSEN ODER EINGESCHRÄNKT WERDEN KANN. WIR GEBEN KEINE GARANTIE, BEDINGUNG, ZUSICHERUNG ODER BEGRIFF (AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, SEI ES DURCH GESETZ, ALLGEMEINES RECHT, KONKLUDENT, GEBRAUCH ODER ANDERWEITIG) IN BEZUG AUF EINE SACHE, EINSCHLIEßLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER, MARKTGÄNGIGKEIT, ZUFRIEDENSTELLENDE QUALITÄT, INTEGRATION ODER ANWENDBARKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. SIE ÜBERNEHMEN ALLE FEHLER UND DAS GESAMTE RISIKO HINSICHTLICH DER LEISTUNG UND VERANTWORTUNG FÜR DIE AUSWAHL DES NOTRUFS MYNEXTBASE SOS, UM IHRE BEABSICHTIGTEN ERGEBNISSE ZU ERZIELEN, SOWIE FÜR DIE INSTALLATION, NUTZUNG UND ERGEBNISSE DES NOTRUFS MYNEXTBASE SOS. OHNE EINSCHRÄNKUNG DER VORSTEHENDEN BESTIMMUNGEN ÜBERNIMMT DER RECHTEINHABER KEINE ZUSICHERUNG UND GIBT KEINE GARANTIE DAFÜR, DASS DER NOTRUFDIENST MYNEXTBASE FEHLERFREI ODER FREI VON UNTERBRECHUNGEN ODER ANDEREN AUSFÄLLEN IST ODER DASS DER NOTRUFDIENST MYNEXTBASE SOS ALLE IHRE ANFORDERUNGEN ERFÜLLT, UNABHÄNGIG DAVON, OB ER UNS MITGETEILT WIRD ODER NICHT.
  28. Welche Gesetze gelten für diese Bedingungen und wo können Sie rechtliche Schritte einleiten?
    1. Wenn Sie ein Verbraucher sind, der diesen Bedingungen außerhalb der USA zugestimmt hat:
      1. Diese Bedingungen unterliegen englischem Recht, und Sie können rechtliche Schritte in Bezug auf diese Bedingungen und den MyNextbase Emergency SOS-Dienst bei den englischen Gerichten einleiten.
      2. Wenn Sie in Schottland wohnen, können Sie gegen diese Bedingungen und den MyNextbase Emergency SOS-Dienst entweder vor dem schottischen oder dem englischen Gericht vorgehen.
      3. Wenn Sie in Nordirland wohnen, können Sie rechtliche Schritte in Bezug auf diese Bedingungen und den MyNextbase Emergency SOS-Dienst entweder vor dem nordirischen oder dem englischen Gericht einleiten.
      4. Wenn Sie ein Verbraucher sind, der diesen Bedingungen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums zugestimmt hat, unterliegen diese Bedingungen den Gesetzen des Landes des Europäischen Wirtschaftsraums, in dem Sie diesen Bedingungen zugestimmt haben, und Sie können rechtliche Schritte in Bezug auf diese Bedingungen und den MyNextbase Emergency SOS-Dienst vor den Gerichten dieses Landes sowie in Ihrem Wohnsitzland innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums einleiten.
      5. Mit Ausnahme der oben beschriebenen Fälle unterliegen diese Bedingungen, wenn Sie ein Verbraucher sind, den Gesetzen des Landes, in dem Sie diese Bedingungen eingegeben haben, und Sie können rechtliche Schritte in Bezug auf diese Bedingungen und den MyNextbase Emergency SOS-Dienst vor den Gerichten dieses Landes sowie in Ihrem üblichen Wohnsitzland einleiten.
  29. Wenn Sie kein Verbraucher sind und diesen Bedingungen nicht in den USA zugestimmt haben:
    1. Diese Bedingungen und alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit ihnen oder ihrem Gegenstand oder ihrer Gründung ergeben (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten und Ansprüche), unterliegen dem englischen Recht und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt.
    2. Wir beide sind uns unwiderruflich einig, dass die englischen Gerichte die ausschließliche Zuständigkeit für die Beilegung von Streitigkeiten oder Ansprüchen haben, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen ihres Gegenstands oder ihrer Gründung ergeben (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten und Ansprüche).
    3. Wenn Sie diesen Bedingungen in den USA zugestimmt haben.
    4. Diese Bedingungen unterliegen dem Bundesgesetz der Vereinigten Staaten und den Gesetzen des Staates Delaware, vorausgesetzt jedoch, dass die Gesetze des US-Bundesstaates, in dem Sie leben, Ansprüche aus Verbraucherschutz, unlauterem Wettbewerb oder ähnlichen Gesetzen in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang regeln. Soweit dies gesetzlich zulässig ist, erklären Wir und Sie uns hiermit ausdrücklich damit einverstanden, auf jegliche Rechte auf ein Verfahren durch die Jury im Zusammenhang mit diesen Bedingungen zu verzichten.
    5. Sie und Wir stimmen der Gerichtsbarkeit von Delaware zu, um alle Streitigkeiten, Ansprüche oder Kontroversen, die sich im Zusammenhang mit diesen Bedingungen ergeben und die nicht wie unten beschrieben einem obligatorischen Schiedsverfahren unterliegen, beizulegen.
    6. VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN UND VEREINBARUNG EINES VERBINDLICHEN SCHIEDSGERICHTSVERFAHRENS:
      1. Vereinbarung zur Schiedsgerichtsbarkeit. Wenn Sie diese Bedingungen in den Vereinigten Staaten unterzeichnet haben, gilt dieser Absatz für Sie. Wenn zwischen Ihnen und Uns ein Streitfall, ein Anspruch oder eine Kontroverse jeglicher Art in Bezug auf unsere Produkte, Dienstleistungen oder einen anderen Aspekt dieser Bedingungen entsteht und die Parteien nicht in der Lage sind, den Streitfall formlos innerhalb einer angemessenen Frist beizulegen, vereinbaren Sie und wir hiermit, den Streitfall durch ein verbindliches Einzelschlichtungsverfahren vor der American Arbitration Association ("AAA") gemäß dem Federal Arbitration Act ("FAA") beizulegen und nicht vor Gericht vor einem Richter oder einer Jury zu klagen.
      2. Verzicht auf Sammelklagen. Jegliche Verfahren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Sammelklagen, klassenweite Schiedsverfahren, private Generalstaatsanwälte oder die Kombination von Einzelklagen ohne Zustimmung aller Parteien, sind verboten. DURCH DIE ANNAHME DIESER VEREINBARUNG ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, KEINE DER OBEN GENANNTEN SAMMELKLAGEN UND MEHRSEITIGEN VERFAHREN EINZULEITEN ODER DARAN TEILZUNEHMEN, UND JEDE VON IHNEN VERFOLGTE KLAGE UND ALLE IHNEN GEGEBENENFALLS ZUGESPROCHENEN RECHTSMITTEL MÜSSEN INDIVIDUELL ERFOLGEN, WIE IN DIESEM ABSCHNITT VORGESEHEN. Wenn ein Gericht entscheidet, dass das anwendbare Recht die Durchsetzung einer der Beschränkungen dieses Absatzes in Bezug auf einen bestimmten Rechtsanspruch ausschließt, wird diese Forderung (und nur diese Forderung) vom Schiedsverfahren abgetrennt und kann vor Gericht verfolgt werden. Wenn dieser Absatz für nicht durchsetzbar befunden wird, ist die Gesamtheit dieses Sammelklagenverzichts und der Vereinbarung über ein bindendes Schiedsverfahren null und nichtig.
      3. Ausnahmen. Ungeachtet einer gegenteiligen Erklärung oben wird hierin nicht davon ausgegangen, dass auf die Rechte einer Partei verzichtet wird, (1) eine Einzelklage vor einem US-Gerichtshof für geringfügige Forderungen einzureichen oder (2) eine Einzelklage einzureichen, die nur einen vorübergehenden oder vorläufigen individuellen Unterlassungsanspruch vor einem Gericht anstrebt, bis zu einer endgültigen Entscheidung des Schiedsrichters, oder (3) Fragen an die Bundes-, Landes- oder örtlichen Behörden zu richten (und diese Agenturen können im Namen einer Partei, wie gesetzlich zulässig, Rechtsschutz beantragen). Darüber hinaus erfordern dieser Verzicht auf die Sammelklage und die Vereinbarung eines verbindlichen Schiedsgerichtsverfahrens keine Schlichtung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Durchsetzung oder Gültigkeit Ihrer geistigen Eigentumsrechte (oder der Ihrer Lizenzgeber) oder Unserer geistigen Eigentumsrechte (oder der Unserer Lizenzgeber).
      4. Durchführung des Schiedsgerichtsverfahrens. Im Falle eines verbindlichen Einzelschiedsverfahrens zwischen den Parteien entscheidet ein neutraler Schiedsrichter und die Entscheidung des Schiedsrichters ist endgültig, es sei denn, die FAA erlaubt in begrenztem Umfang eine Berufung, und der Schiedsrichter hat die ausschließliche Befugnis, über seine eigene Zuständigkeit zu entscheiden, einschließlich einer Entscheidung über das Bestehen, den Umfang oder die Gültigkeit dieser Vereinbarung oder die Schiedsfähigkeit einer Forderung oder Widerklage. Jedes Schiedsverfahren gemäß diesen Bestimmungen wird gemäß den Consumer Arbitration Rules der AAA (oder, wenn Sie ein Nichtverbraucher sind, der unter diese Bestimmung fällt, den Commercial Arbitration Rules der AAA) oder den entsprechenden Regeln, die damals in Kraft waren, durchgeführt, außer in dem Umfang, der durch diese Bedingungen geändert wurde. Alle Schiedsgerichtsverhandlungen finden in dem Bezirk oder der Gemeinde Ihres Wohnsitzes statt, es sei denn, die geltenden AAA-Regeln sehen eine telefonische Anhörung und/oder Anhörung ausschließlich auf der Grundlage von Dokumenten unter den gegebenen Umständen vor. Der Schiedsrichter erlässt eine begründete schriftliche Entscheidung, die ausreicht, um die wesentlichen Feststellungen und Schlussfolgerungen zu erläutern, auf die sich die Entscheidung und gegebenenfalls der Schiedsspruch stützen.
      5. AAA Regeln; Gebühren. Die AAA-Regeln sowie Anweisungen zur Einleitung eines Schiedsverfahrens sind unter www.adr.org verfügbar, und Sie können die AAA unter 1-800-778-7879 kontaktieren. Wenn Sie im Zusammenhang mit dem Schiedsverfahren eine Anmeldegebühr zahlen müssen, erstatten Wir Ihnen die Anmeldegebühr, es sei denn, Ihr Anspruch beläuft sich auf einen Betrag von mehr als 10.000 US-Dollar. Wir übernehmen alle anderen anwendbaren Schiedsgerichtsgebühren oder Schiedsrichterentschädigungen, die höher sind als die Gebühren, die Sie im Zusammenhang mit der Verfolgung Ihrer Forderung vor Gericht zahlen müssten, Wir zahlen den Teil dieser Gebühren oder Beträge, der über die Gebühren hinausgeht, die Sie bei einer Gerichtsklage gezahlt hätten.
      6. Fortbestand: Dieser Sammelklageverzicht und die Vereinbarung über ein verbindliches Schiedsverfahren gelten auch nach Beendigung dieser Bedingungen und aller im Rahmen dieser Vereinbarung gewährten Lizenzen.

Musterkündigungsformular

(Dieses Formular nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten möchten.

An: Portable Multimedia Limited, Nextbase Product Support Centre, Unit 2 Caerphilly Business Park, Caerphilly, CF83 3ED, England. Tel: +44(0) 2920 866 429. E-Mail: [email protected]]:

Ich/Wir[*] teilen hiermit mit, dass ich/wir[*] meinen/unseren Kaufvertrag über die folgenden Waren[*]/zur Lieferung der folgenden Dienstleistung[*] kündigen,

Bestellt am[*]/erhalten am[*],

Name des/der Verbraucher(s),

Adresse des/der Verbraucher(s),

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur wenn dieses Formular auf Papier zugestellt wird),

Datum

[*] Bei Bedarf löschen

Kronen Copyright 2013.